“In Schönheit sterben” mit den Mörderischen Schwestern

Im Rahmen der Langen Buchnacht Oranienstraße findet diesmal die 5. Lange Kriminacht der Berliner Mörderischen Schwestern statt

Donnerstag, 10. April 2008

Unter dem Motto: “In Schönheit sterben” lesen 13 Schwestern am 12. April im Rahmen der Langen Buchnacht Oranienstraße 13 Geschichten, die vor krimineller Energie nur so strotzen.
Tatort: Max und Moritz, Oranienstr. 162, Berlin-Kreuzberg, ab 20:00 Uhr.
Petra A. Bauer liest gegen 22.30 Uhr die Kurzgeschichte “Der Adonismörder”
Eintritt frei!

RBB-Fernsehabend mit der Krimiautorin Petra A. Bauer

Wer schon immer wissen wollte wie ein Krimi entsteht, kann die Berliner Krimiautorin Petra A. Bauer heute Abend beim RBB-Fernsehabend an die Schauplätze ihres Berlin-Krimis begleiten.

Samstag, 05. April 2008

Die Protagonistin von “Wer zuletzt lacht, lebt noch”, Kommissarin Robina Bernhardt, ist in der Kastanienallee in Berlin-Prenzlauer Berg zu Hause. Ein Fernsehteam des RBB hat Petra A. Bauer begleitet. Sie verrät, in welchem Haus die Kommissarin wohnt und ob es einen tieferen Sinn hat, dass kein männlicher Ermittler die Hauptrolle spielt. Nebenbei kann man der Autorin beim Arbeiten zuschauen.

Wann und wo?

Beim RBB-Fernsehabend am Samstag, den 5. April 2008 gegen 21:40 Uhr, nach dem ersten Stahlnetz-Krimi und vor den Nachrichten.