Wie schreibe ich ein Buch?

GrafikWie schreibe ich ein Buch? Diese Frage habe ich im Laufe meiner Autorenkarriere schon häufig gestellt bekommen. Hinsetzen, schreiben, bis zum Ende durchhalten! könnte eine Antwort lauten. Und im Prinzip ist damit etwas Wesentliches gesagt. Aber eben längst nicht alles. Weil auch Handwerk dazugehört, Zeit zum Schreiben, Schreibmedien, Software, Musen, Schweinehund-Dompteure, Rituale, und vieles mehr.

Und da die Antwort auf diese so einfach scheinende Frage so facettenreich und komplex ist, gibt es ab sofort ein Themenspecial in writingwomans Autorenblog, das genau so heißt: Wie schreibe ich ein Buch?

Die einzelnen Blogbeiträge zum Thema verlinke ich nach Erscheinen hier auf dieser Seite, damit ihr das gebündelte Wissen an einer Stelle abrufen könnt.

Los geht's:

Grundsätzliches:

Figuren Handlung entwerfen (Plotten)


  • Mittwoch, 19. August 2020
    Malbuch für Katzenliebhaber
    Katzenfreunde aufgepasst! Soeben erschienen: WAS KATZEN DENKEN. Ein Malbuch für Erwachsene.  Für alle, die gerne ausmalen und die Samtpfoten mit ihren verrückten Ideen lieben. Und nicht vergessen: Das nächste Weihnachtsfest / der nächste Geburtstag kommt schneller als ihr denkt  ;-)
  • Mittwoch, 19. August 2020 | AUTORIN
    Ich schreibe
  • Mittwoch, 18. März 2020 | IN EIGENER SACHE | LEBEN | LIFESTYLE
    Mein Corona-Tagebuch - Teil 2
    Ich habe das hier aufgeschrieben, weil ich es nicht vergessen möchte. Kann Spuren von Polemik und Mimimi enthalten.
  • Sonntag, 15. März 2020 | IN EIGENER SACHE | LEBEN | LIFESTYLE
    Freitag der Dreizehnte - Mein Corona-Tagebuch, Teil 1
    Ich habe das hier aufgeschrieben, weil ich es nicht vergessen möchte. Kann Spuren von Polemik enthalten.
  • Montag, 24. Februar 2020 | AUTORIN | BÜCHER | Tipps für Autoren
    Ideenfindung auf der Sechserbrücke
    Ich stehe heute mal auf der SECHSERBRÜCKE, die einen kurzen Auftritt in meinem Berlin-Krimi UNSCHULDSENGEL hat.