Gästebuch

Die schöne, neue Homepage hat dazu passend natürlich auch ein schickes Gästebuch :-) Ich freue mich über eure Einträge!

Übrigens: Anfragen o.ä. sind besser auf der Seite Kontakt aufgehoben. Bitte einfach das Formular dort ausfüllen.


Name:

Email:

URL:


Durch das Anhaken der Checkbox erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verabeitung Deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite von Dir angegebene Namen, E-Mail, URL, Kommentar sowie IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars. Detaillierte Informationen finden Sie in meiner Datenschutzerklärung.

Bitte geben Sie das Wort ein, das Sie auf dem folgenden Bild sehen:




Gästebucheinträge:


21. Hannah  am  02. Februar 2012

Das muss ich jetzt mal loswerden: Ich bin ganz beeindruckt, wie umfangreich und informativ Deine Seite ist. Hier werde ich bestimmt noch oft vorbeikommen! Toll, mit welcher Energie Du so unterschiedliche Bücher schreibst. Wünsche alles Gute und weiterhin viel Erfolg!




22. Fred  am  12. Januar 2012

Ich finde toll was Du machst und wollte Dich vor dem Weggehen noch mit deiner meiner Meinung nach sehr gelungenen Website beglückwünschen.

Viele Grüsse,
Fred




23. Öko-Lady  am  06. Januar 2012

Ich komme bei diesem Wetter endlich mal zum Lesen und freue mich sehr, dass ich das richtige Buch gewählt habe. Super.




24. Jan  am  12. Dezember 2011

Endlich habe ich hier die Möglichkeit, meine Bewunderung für Sie auszudrücken! Ich verschlinge alles, was Sie schreiben.
Liebste Grüße vom größten Fan
Jan




25. Otto  am  28. November 2011

Hammerfrau,
dein Schreibstil gefällt mir sehr!
Ich freu mich schon auf neuen Output von dir.

vg
Otto




26. Susanne Diehm  am  07. November 2011

Liebe Frau Bauer,

habe gerade Ihren Artikel über ‘Lesungen’ verschlungen - als ‘Neuautorin” von “Wie Kreatives Schreiben beflügelt…”  wappne ich mich schon einmal und beschließe, keine kostenlosen Lesungen abzuhalten. In meinem Buch kamen 18 Autoren zur Spache, davon klagten einige davon ihr Leid, dass ihre Dienstleistung nicht angemessen bezahlt wird. Das gilt besonders für den hier in Deutschland noch nicht so etablierten Job “Schreibberatung”. Für Pediküre geben manche Menschen klaglos 40 Euro aus - ist es nicht zu begreifen, dass eine Stunde Schreibberatung nach der langwierigen Ausbildung und Erfahrung, die man dazu braucht, das Doppelte kostet? Es ist an der Zeit, dass sich hier etwas ändert. Sonst bedaure ich eines Tages noch, dass ich nicht im gut bezahlten PR-Bereich geblieben bin…

Herzlichen Gruß,

Susanne Diehm




27. Jens Kadner  am  06. November 2011

Ein rundherum gelungener Internetauftritt… sehr informativ und beeindruckend.
LG Jens aus NRW




28. Cora  am  05. November 2011

Hallo Petra, wir kommen ja rein themaitisch eher aus einer anderen Ecke, finden deine Seite - speziell den blog - wirklich super. Sehr hilfreich auch die “Tipps zum Schreiben” - große klasse. So etwas ähnliches werden wir auch einführen, da die Nachfrage nach Expertentipps wirklich groß ist.
Vg aus HH




29. Nicole  am  24. September 2011

Hallo Petra. Deine Homepage ist echt klasse! Meine größte Leidenschaft ist das Schreiben. Wie geht´s Dir so?
Wenn Du möchtest kannst Du Dich ja bei mir melden.

LG Nicole




30. Bernhard  am  21. September 2011

Es ist schön zu sehen das sich jemand so um seinen Blog kümmert und ihn mit Leben füllt. Als Profi hat man wohl was schreiben angeht durchaus Vorteile. Ich mag die Art wie Sie schreiben, habe ein paar mal laut und leise geschmunzelt.

Viele Grüße

Bernhard



Seite 3 von 6 Seiten  < 1 2 3 4 5 >  Letzte »


  • Mittwoch, 18. März 2020 | IN EIGENER SACHE | LEBEN | LIFESTYLE
    Mein Corona-Tagebuch - Teil 2
    Ich habe das hier aufgeschrieben, weil ich es nicht vergessen möchte. Kann Spuren von Polemik und Mimimi enthalten.
  • Sonntag, 15. März 2020 | IN EIGENER SACHE | LEBEN | LIFESTYLE
    Freitag der Dreizehnte - Mein Corona-Tagebuch, Teil 1
    Ich habe das hier aufgeschrieben, weil ich es nicht vergessen möchte. Kann Spuren von Polemik enthalten.
  • Montag, 24. Februar 2020 | AUTORIN | BÜCHER | Tipps für Autoren
    Ideenfindung auf der Sechserbrücke
    Ich stehe heute mal auf der SECHSERBRÜCKE, die einen kurzen Auftritt in meinem Berlin-Krimi UNSCHULDSENGEL hat.
  • Montag, 10. Februar 2020 | AUTORIN | LEBEN | SCHREIBEN & VERÖFFENTLICHEN
    Langsam zu arbeiten ist besser, als gar nicht voranzukommen.
    Schnecke ist mein 5. Vorname.* Ich habe mich echt ewig darüber geärgert, dass ich überall so langsam bin. Im Sport sowieso, aber auch im täglichen Leben und im Business. Nehmen wir einmal das Beispiel Schreiben:  *Es stehen tatsächlich vier Vornamen in meinem Personalausweis.
  • Mittwoch, 18. Dezember 2019 | AUTORIN | SCHREIBEN & VERÖFFENTLICHEN | Tipps für Autoren
    “Ich schreibe, weil ich wissen will, wie es weitergeht.”
    Dieses Zitat stammt von mir. Und zwar von heute Morgen. Ich bin ja schon häufig interviewt worden (nun schon länger nicht mehr - logisch, weil ich in den letzten Jahren nichts Brandneues mehr veröffentlicht habe) und vorhin unter der Dusche hatte ich plötzlich diesen Satz im Kopf.  Ein bisschen fühlte ich mich wie bei Jeopardy!, weil mir erst danach einfiel, dass es die Antwort auf eine der Fragen ist, die mir besonders häufig gestellt wurde: "Warum schreiben