writingwomans Adventskalender 2010

Heute ist in Berlin der erste Schnee gefallen - Zeit, euch schonmal einen Blick auf meinen diesjährigen Adventskalender werfen zu lassen!

0_2010 6_201012_20101_201020_201018_2010 15_201021_201024_20103_2010 4_201019_201017_20109_201011_2010 10_201014_20105_201022_2010 7_201016_20102_201023_201013_20108_2010

Selbstverständlich gibt es auch in diesem Jahr wieder meine Bücher zu gewinnen. Es ist an jedem Tag eine Frage zu beantworten.

Da es sich bei den Gewinnen um signierte Bücher handelt, könnt ihr gerne sagen, welchen Namen ich im Fall eines Gewinns hineinschreiben soll. Die Anschrift bitte gleich zur Lösung dazuschreiben, das vereinfacht das aufwändige Prozedere für mich, denn ich will ja auch noch Zeit zum Plätzchenbacken haben :-) Ich habe aus dem letzten Jahr dazugelernt. Also: Ohne Anschrift kein Gewinn.

Die Antworten .(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen) am jeweiligen Tag bis spätestens 22:00 Uhr. Spätere Einsendungen werden nicht mehr berücksichtigt. In den Betreff schreibt ihr, je nach Datum 1.12., 2.12., etc. Dann schreibe ich eure Namen auf Zettel und lasse meine persönlichen Glücksfeen ihre Arbeit tun. Am nächsten Morgen steht dann hier unter dem Adventskalender wer gewonnen hat. Viel Glück!

Der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen. Bei Mehrfacheinsendungen (auch unter "kreativen" Namensänderungen) sortiere ich gnadenlos ALLE dazugehörigen Lösungen aus. Was mir leider schon am ersten Tag wieder sehr viel Arbeit beschert, aber die Schummler-Chancen auf Null gesetzt hat.

Die Gewinner:

1.12. Stefan Kurz
2.12. Petra Henneberg
3.12. Andrea Wladasch
4.12. Silke Köcher
5.12. Marion Penzkofer
6.12. Anja William
7.12. Fotini Kouneli
8.12. Yvonne Cornils
9.12. Gudula Günzel
10.12. Yvonne de Buhr
11.12. Nicole Pichler
12.12. Reinhard Häpp
13.12. Barbara Wenzler
14.12. Silke Köcher
15.12. Verena Kluppenecker
16.12. Monika Meurer
17.12. Franziska Eickholt
18.12. Daniela Krämer
19.12. Julia Gußner
20.12. Denise Sensky
21.12. Heike Gerenkamp
22.12. Stephanie Gogolin
23.12. Andreas Stenzel
24.12. Rena Gurmann

Meinen herzlichsten Glückwunsch!

Übrigens: Auch meine Kollegin, die Fantasy-Autorin Monika Felten, hat einen wunderhübschen Adventskalender, bei dem es ihre Bücher (und zwei Gastbücher) zu gewinnen gibt.

» » VÖLLIG NEU AUFGELEGT - San Francisco Love Affair

« « SOEBEN ERSCHIENEN: The Prophecy - Die Prophezeiung. Zweisprachige Fantasy.




Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich

  • Montag, 10. Februar 2020 | AUTORIN | LEBEN | SCHREIBEN & VERÖFFENTLICHEN
    Langsam zu arbeiten ist besser, als gar nicht voranzukommen.
    Schnecke ist mein 5. Vorname.* Ich habe mich echt ewig darüber geärgert, dass ich überall so langsam bin. Im Sport sowieso, aber auch im täglichen Leben und im Business. Nehmen wir einmal das Beispiel Schreiben:  *Es stehen tatsächlich vier Vornamen in meinem Personalausweis.
  • Mittwoch, 18. Dezember 2019 | AUTORIN | SCHREIBEN & VERÖFFENTLICHEN | Tipps für Autoren
    “Ich schreibe, weil ich wissen will, wie es weitergeht.”
    Dieses Zitat stammt von mir. Und zwar von heute Morgen. Ich bin ja schon häufig interviewt worden (nun schon länger nicht mehr - logisch, weil ich in den letzten Jahren nichts Brandneues mehr veröffentlicht habe) und vorhin unter der Dusche hatte ich plötzlich diesen Satz im Kopf.  Ein bisschen fühlte ich mich wie bei Jeopardy!, weil mir erst danach einfiel, dass es die Antwort auf eine der Fragen ist, die mir besonders häufig gestellt wurde: "Warum schreiben
  • Sonntag, 15. Dezember 2019 | #AbenteuerSelfpublishing | AUTORIN | BÜCHER | SCHREIBEN & VERÖFFENTLICHEN | VIDEO
    Nagelneues Buchprojekt “Somewhere” (und ein bisschen NaNoWriMo 2019)
    Zunächst sollte ich mich wohl bei allen entschuldigen, die auf ÜBERDOSIS ROCKMUSIK warten. Offenbar hatte diese zwölf Jahre alte Idee keinen Bock mehr, noch bei mir zu warten. Jedenfalls wenn es nach Elizabeth Gilbert geht, deren Buch Big Magic ich gerade lese (ein ganz wunderbares Non Fiction Buch mit interessanten Ideen). Also sollte ich mich wohl eher bei der Idee entschuldigen, dass ich sie so lange nicht beachtet habe. Anyway, ich werde sie schon zurücklocken (oder das Buch komplett
  • Sonntag, 30. Juni 2019 | CRIME AND THE CITY | SCHREIBEN & VERÖFFENTLICHEN | Tipps für Autoren
    Kill your Erzählstrang
    Kill your Darlings - diesen Spruch kennt sicher jeder Autor. Zumindest diejenigen unter euch, die sich bereits mit der Theorie des Schreibens und Erzählens beschäftigt haben. Ganz offensichtlich reicht jedoch das Streichen von Charakteren mitunter gar nicht aus. Da muss dann sogar ein Erzählstrang dran glauben.
  • Freitag, 14. Juni 2019 | #AbenteuerSelfpublishing | CRIME AND THE CITY | KRIMI
    Textschnipsel
    Hallo, ihr Lieben! Heute habe ich mal wieder einen Textschnipsel aus ÜBERDOSIS ROCKMUSIK für euch.