writingwomans Adventskalender 2009

Advent, Advent ... auch im Hause writingwoman gibt gab es in der Vorweihnachtszeit jeden Tag etwas zu gewinnen.

Meine Türchen bestehen aus kurzen Fragen zu meinen Büchern, jeden Tag eine, jeden Tag wird mindestens ein Buch verlost. Nichts, was sich nicht ergooglen oder auf meinen Seiten finden ließe. Und weil sich etliche "Wiederholungstäter" unter den Miträtslern befinden, habe ich mir etwas Besonderes ausgedacht: Wer 20 der 24 Fragen richtig beantwortet, macht am Ende bei einer Bücherpaket-Sonderauslosung mit. Es lohnt sich also doppelt!

Da es sich bei den Gewinnen um signierte Bücher handelt, könnt ihr gerne sagen, welchen Namen ich im Fall eines Gewinns hineinschreiben soll. Anschrift nicht vergessen!

Die Antworten .(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen) am jeweiligen Tag bis spätestens 23:00 Uhr. In den Betreff schreibt ihr, je nach Datum ERSTE TÜR, ZWEITE TÜR, etc. Dann schreibe ich eure Namen auf Zettel und lasse meine persönlichen Glücksfeen ihre Arbeit tun. Am nächsten Morgen steht dann hier unter dem Adventskalender wer gewonnen hat. Viel Glück!

Der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen. Bei deutlich erkennbaren Mehrfacheinsendungen sortiere ich gnadenlos alle dazu gehörigen Lösungen aus.

Die Gewinner wurden alle benachrichtigt.
Herzlichen Glückwunsch!

» » World Champions - Weltmeister. Mein Fußball-Kinderkrimi zur WM 2010 - NEU!

« « Petra A. Bauer im Interview - Karriereführer Ingenieure




Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich

  • Mittwoch, 18. Dezember 2019 | AUTORIN | SCHREIBEN & VERÖFFENTLICHEN | Tipps für Autoren
    “Ich schreibe, weil ich wissen will, wie es weitergeht.”
    Dieses Zitat stammt von mir. Und zwar von heute Morgen. Ich bin ja schon häufig interviewt worden (nun schon länger nicht mehr - logisch, weil ich in den letzten Jahren nichts Brandneues mehr veröffentlicht habe) und vorhin unter der Dusche hatte ich plötzlich diesen Satz im Kopf.  Ein bisschen fühlte ich mich wie bei Jeopardy!, weil mir erst danach einfiel, dass es die Antwort auf eine der Fragen ist, die mir besonders häufig gestellt wurde: "Warum schreiben
  • Sonntag, 15. Dezember 2019 | #AbenteuerSelfpublishing | AUTORIN | BÜCHER | SCHREIBEN & VERÖFFENTLICHEN | VIDEO
    Nagelneues Buchprojekt “Somewhere” (und ein bisschen NaNoWriMo 2019)
    Zunächst sollte ich mich wohl bei allen entschuldigen, die auf ÜBERDOSIS ROCKMUSIK warten. Offenbar hatte diese zwölf Jahre alte Idee keinen Bock mehr, noch bei mir zu warten. Jedenfalls wenn es nach Elizabeth Gilbert geht, deren Buch Big Magic ich gerade lese (ein ganz wunderbares Non Fiction Buch mit interessanten Ideen). Also sollte ich mich wohl eher bei der Idee entschuldigen, dass ich sie so lange nicht beachtet habe. Anyway, ich werde sie schon zurücklocken (oder das Buch komplett
  • Sonntag, 30. Juni 2019 | CRIME AND THE CITY | SCHREIBEN & VERÖFFENTLICHEN | Tipps für Autoren
    Kill your Erzählstrang
    Kill your Darlings - diesen Spruch kennt sicher jeder Autor. Zumindest diejenigen unter euch, die sich bereits mit der Theorie des Schreibens und Erzählens beschäftigt haben. Ganz offensichtlich reicht jedoch das Streichen von Charakteren mitunter gar nicht aus. Da muss dann sogar ein Erzählstrang dran glauben.
  • Freitag, 14. Juni 2019 | #AbenteuerSelfpublishing | CRIME AND THE CITY | KRIMI
    Textschnipsel
    Hallo, ihr Lieben! Heute habe ich mal wieder einen Textschnipsel aus ÜBERDOSIS ROCKMUSIK für euch.
  • Donnerstag, 09. Mai 2019 | BÜCHER
    Mehr Meer - Eine Lesechallenge von Stürmische Seiten
    So lange, wie ich nicht geschrieben habe, habe ich auch nicht gelesen. Mal von Sachbüchern abgesehen - die kann ich immer lesen. Und als ich auf Twitter die Lesechallenge "Mehr Meer" von @KatarinCharlot entdeckte, war ich spontan ganz hingerissen (und mit einem Ohrwurm gesegnet - siehe unten).